Aktuelles

Silber für die Evangelische Grundschule St. Katharina Frankenberg

Silber für die Evangelische Grundschule St. Katharina Frankenberg

 

Beim Regionalfinale im Schwimmen der Mädchen in der Wettkampfklasse IV für die Jahrgänge 2005-2008 belegten die Schülerinnen der Evangelischen Grundschule St. Katharina hinter dem Gymnasium Aue einen hervorragenden 2.Platz. In fünf verschiedenen Staffelwettbewerben mit unterschiedlichen Schwimmarten stellten die Frankenberger Mädchen ihre sehr guten schwimmerischen Fähigkeiten unter Beweis. Trotz der großen Altersunterschiede - im Durchschnitt waren die Frankenberger Schwimmerinnen 3-4 Jahre jünger - zeigten alle ein großes Kämpferherz und wurden zurecht mit Silber belohnt. Damit ist die Eavngelische Grundschule St. Katharina die beste Grundschule der Wettkampfklasse im Schwimmen der Region Chemnitz. Zur erfolgreichen Mannschaft gehören: Paulina Pluschke, Zoe-Lee Hannemann, Rosa Krellmann, Lara Hüthel, Thea Kabisch, Matilda Köhler und Josephine Leupelt.

 

Haribert Paetzel

Schwimmlehrer

Bauchredner an der Evangelischen Grundschule St. Katharina

Bauchredner an der Evangelischen Grundschule St. Katharina

Heute war Sebastian Rochlitzer bei uns in der Evangelischen Grundschule St. Katharina Frankenberg. Zusammen mit seinem niedlichen, kleinen, blauen Monster „Ulfie“ hat er uns eine bauchrednerische und musikalische Aufführung dargeboten. Sebastian hat uns eine Geschichte aus der Bibel erzählt und jongliert. In dem Sinne: „DU BIST WUNDERVOLL!“ wird er heute (20.04.2018) in Flöha auftreten:

Wann:         17.00 Uhr

Wo:             Stadtsaal Alte Baumwolle in Flöha

Eintritt:       3,-€

 

Thea und Antonia (Klasse 4a)

Offene Türen in der Evangelischen Grundschule St. Katharina am 10.03.2018

Offene Türen in der Evangelischen Grundschule St. Katharina am 10.03.2018

 

Gut besucht war wieder der Tag der offenen Tür an der Evangelischen Grundschule St. Katharina Frankenberg. Zahlreiche Eltern mit kleinen Kindern nutzten die Gelegenheit, um sich die Klassenzimmer anzuschauen, sich mit dem Schulkonzept vertraut zu machen, die Ganztagsangebote kennen zu lernen und mit Lehrern, Vertretern des Schulträgers oder anderen Eltern ins Gespräch zu kommen.

Natürlich hat auch der Hort gezeigt, was die Erzieherinnen und Erzieher den Kindern nach dem Unterricht bieten können. Es wurde dort fleißig gebastelt.

Unser schuleigenes Catering-Unternehmen, also die Kinder des Ganztagsangebotes „Kochen“ unterstützt durch Muttis hausgebackene Kuchen, haben sich mächtig ins Zeug gelegt, um alle Gäste zu verwöhnen.

Danke, für das große Interesse!

 

 

Der Mal- und Gedichtewettbewerb für das 10-jährige Bestehen

Hier sind unsere Gewinner des Mal- und Gedichtewettbewerbs für unser 10-jähriges Bestehen am 02.09.2017:

Gewinner Malwettbewerb:

 

Gewinner des Gedichtewettbewerbs:

alle anderen Teilnehmer:

Vielen Dank für diese wunderschönen Bilder! Die Auswahl fiel uns schwer!

10-jähriges Bestehen der Evangelischen Grundschule St. Katharina

Am 02.09.2017 fand unser langersehntes Jubiläum anlässlich des 10-jährigen Bestehens unserer Schule statt.

Bereits um 14.00 Uhr feierten wir gemeinsam mit vielen Kindern, Eltern, ehemaligen Schülern und anderen Gästen einen großen Festgottesdienst in der St. Aegidien-Kirche in Frankenberg. Dieser wurde von allen Schülern der Evangelischen Grundschule St. Katharina musikalisch mitgestaltet.

Eine besondere Ehre war für uns, dass sich der Oberlandeskirchenrat Herr Burkart Pilz dazu bereit erklärte, die Predigt zu halten. Ebenso interessant und gelungen war der kurze Rückblick auf 10 Jahre Evangelische Grundschule von Frau Firmenich.

Anschließend an den Gottesdienst fand in unserer Schule ein kleines Hoffest für alle Gäste statt. Die Eröffnung erfolgte im Rahmen eines von den Klassen gestalteten Programms in der Turnhalle. Egal ob eingeübte Lieder und Tänze oder auch ein vorgespielter Streich aus „Max & Moritz“ – alle Beiträge wurden von zahlreichen Gästen mit großem Applaus belohnt.

Nach dem Programm bestand für die Kinder unter anderem die Möglichkeit mit Federn zu malen, Luftballons steigen zu lassen oder auf dem Spielplatz mit Freunden und Klassenkameraden zu spielen. Ehemalige Schüler und Eltern trafen sich bei Kuchen, Eis und Getränken und erinnerten sich gern an die schöne Zeit in unserer Grundschule zurück.

Schulinteressenten konnten sich während einer Schulführung die Schule zeigen und offene Fragen beantworten lassen.

Ein weiteres Highlight bildete die extra von zwei Kolleginnen für das Jubiläum gebackene Torte mit dem Schullogo.

 

Wir möchten uns bei allen Kindern, Eltern und Mitarbeitern für die tatkräftige Unterstützung bei dem Fest bedanken und freuen uns auf die nächsten 10 Jahre.