Osterandacht der Evangelischen Grundschule St. Katharina Frankenberg

Der 28.03.2018 begann für die Schüler und Pädagogen der Evangelischen Grundschule St. Katharina mit einer feierlichen Andacht zur Ostergeschichte. In drei Anspielen, vorbereitet im Hort durch 13 Mädchen und Jungen, stellten die Kinder das „Letzte Abendmahl“, den Verrat Jesu im Garten Gethsemane und das Vorfinden des leeren Grabes nach. Begleitet durch die tragende Stimme eines Hortpädagogen brachten die kostümierten Jungen und Mädchen pantomimisch die Szenen zum Leben. Die prächtigen Kulissen, welche gemeinsam mit den Kindern  für die Andacht hergestellt wurden, rundeten die Szenen eindrucksvoll ab. Zwischen den einzelnen Anspielen teilten die Kinder Gaben an alle Schüler aus oder liefen mit Kerzen während der Ostergebete andächtig durch die Kirche. Jedes Kind erhielt ein Stück frisch gebackenes Brot, sowie einen handgefertigten Osteranhänger. Alle Kinder lauschten aufmerksam der dargestellten Ostergeschichte. Gemeinsame Lieder vollendeten diese Andacht zu einem besonders beeindruckenden Erlebnis.

Vielen Dank an unsere Helfer Anne und Luisa, sowie an Thea, Matilda, Willi, Xaver, Hannes, Aaron, John, Rosa, Nele, Lene, Miro, Henriette und Dean!

Die Hortpädagogen der Evangelischen Grundschule St. Katharina

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok