Unterwegs in Luthers Zeiten- Ferien im Hort der Evangelischen Grundschule St. Katharina

Unterwegs in Luthers Zeiten- Ferien im Hort der Evangelischen Grundschule St. Katharina

In der ersten Ferienwoche fanden unsere Kinderbibeltage statt. Auf der Spur der verlorenen Luthergeschichten erzählten uns verschiedene Gegenstände, welche einst Luther gehörten, von ihren Erlebnissen mit dem Reformator. So erwachten beispielsweise ein Stiefel, eine Laterne und eine Bibel zum Leben und plauderten aus früheren Zeiten. In Kleingruppen vertieften wir uns in Luthergeschichten und entdeckten die Bibel und ihre Erzählungen. Ein toller Höhepunkt war unser Mittelalterfest am Freitag. An verschiedenen Marktständen konnten die Kinder zum Beispiel Edelsteine finden, Filzen, Anhänger modellieren oder aus Perlen basteln, sich beim Pfeil und Bogen- oder Armbrustschießen erproben. Der von den Kindern mitgestaltete Familiengottesdienst am Sonntag bildete den schönen Abschluss dieser Woche. Ein herzliches Dankeschön an Albrecht Rabe und allen ehrenamtlichen Helfern!

Die zweite Ferienwoche knüpfte am mittelalterlichen Thema mit einer Führung und dem Erlernen eines mittelalterlichen Tanzes auf der Burg Kriebstein an.

Neben Bastelstunden und einem Tag im SMAC Chemnitz bildete der Ausflug nach Memmendorf zum Minigolf spielen und Bestaunen der Kängurus ein besonderes Highlight unserer Ferien. Vielen Dank an Familie Eckardt-Kunze für das leckere und reichhaltige Mittagessen und den schönen Tag!

 

Das Team des Hortes der Evangelischen Grundschule St. Katharina 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok