9. Platz im Regionalfinale in Chemnitz

Die besten 13 Grundschulen des Regierungsbezirkes Chemnitz nahmen am Regionalfinale im Schwimmen der 2. Klassen teil. In der Schwimmhalle „Am Südring“ in Chemnitz schlugen sich die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Grundschule St. Katharina mit dem 9. Platz mehr als achtbar. Diese Platzierung ist deshalb so wertvoll, weil die anderen Schulen vorwiegend Wettkampfschwimmer in ihren Reihen hatten, die mehrmals wöchentlich in Vereinen trainieren. Die Frankenberger Grundschüler erreichten diese tollen Leistungen größtenteils nur mit einem 14-tägigen Schwimmunterricht.

Zur erfolgreichen Mannschaft gehören:

Josephine Leupelt, Matilda Köhler, Maggy-Ariane Gloor, Ryan-Matthew Klasbeck, Tim Kluge und Leonard Rieger.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.