Informationen zum Schulbeginn

Liebe Eltern,

wir beginnen im neuen Schuljahr im Regelbetrieb. Nachfolgend erhalten Sie einige wichtige Informationen:

1. Schulwoche (Methodenwoche)

  • Um die Verkehrssituation vor der Schule am ersten Schultag zu entspannen, können die Kinder bis 8.40 Uhr in der Schule ankommen. (Unterrichtsbeginn 8.45 Uhr).
  • Die SchülerInnen befinden sich ab Dienstag (01.09.2020) bis 7.30 Uhr unterrichtsbereit an ihrem Sitzplatz im Klassenzimmer.
  • Klasse 1:
    • 4 Stunden Klassenleiterunterricht bis 11.40 Uhr
    • Abholung ohne Mittagessen ab 11.40 Uhr
    • Abholung inkl. Mittagessen ab 12.15 Uhr
  • Klassen 2-4:
    • 5 Stunden Klassenleiterunterricht
    • Klassen 2a/2b/3a: Unterrichtsschluss 12.50 Uhr (inkl. Mittagessen)
    • Klassen 3b/4a/4b: Unterrichtsschluss 12.35 Uhr (13.00 Uhr inkl. Mittagessen)

Bitte bestellen Sie das Essen an diesem Tag für Ihr Kind selbst ab, wenn es nicht in der Schule essen soll (037207/655777).

 

Unterricht ab der 2. Schulwoche

Ab der zweiten Schulwoche findet Regelunterricht nach Stundenplan, welchen die Kinder in der ersten Schulwoche erhalten, statt. Wir beginnen am 07.09.2020 mit einer A-Woche.

  

Schulanfang (29.08.2020)

Aufgrund der aktuellen Lage findet der diesjährige Schulanfangsgottesdienst in kleinerem Rahmen statt. Neben den Schulanfängern dürfen nur enge Familienmitglieder der zukünftigen Erstklässler (mit zulässigem Ticket) teilnehmen. Die Teilnahme zusätzlicher Gäste ist leider nicht möglich.

 

Maßnahmen zur Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie

Folgende Regeln werden auch im neuen Schuljahr beibehalten:

  • Die SchülerInnen betreten über den Schulhof (Gartentor zum Parkplatz der Kita Pusteblume oder Tor links neben dem Haupteingang) das Schulgebäude.
  • Schulfremden Personen (auch Eltern) ist das Betreten des Schulgebäudes weiterhin nicht gestattet.
  • Elterngespräche finden nur mit Termin statt. Die Gesprächsteilnehmer müssen dazu im Gebäude einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Lehrerin holt alle Gesprächsteilnehmer am Haupteingang ab. Während eines Gesprächs darf die Maske abgenommen werden.
  • Die Kinder werden weiterhin regelmäßig zum Abstand halten und Händewaschen angehalten.

 

Lockerungen:

  • Wir benötigen derzeit keinen täglichen Gesundheitsnachweis von den Eltern.
  • Die SchülerInnen müssen vorerst keinen Mund-Nasen-Schutz im Schulgebäude tragen.

 

Katharina Kunze
Schulleiterin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.