Ganztagsangebote

Künstlerisches Gestalten - Handarbeiten

Kursleiterin: Hildegard Hesse

60 min/wöchentlich

Mädchen lieben es, mit unterschiedlichsten Materialien kreative Dinge selber zu gestalten.  Filzen, Stricken, Häkeln und Nähen stand auf der Wunschliste der Schülerbefragung. Fingerfertigkeit, Fantasie, Ausdauer – aber auch das Empfinden für die unterschiedlichen Materialien, für Harmonie und Schönheit wird dabei entwickelt. Nicht zuletzt lernen die Mädchen – seltener die Jungen – auch mal einen Knopf anzunähen, eine Naht zu schließen oder ein Löchlein zu reparieren.

 

Gartenzwerg und Gänseblümchen

Kursleiterin: Jana Hilger

90 min/wöchentlich

Garten? – wie langweilig!  Keineswegs! Mit Jana Hilger lernen unsere „Kleingärtner“, dass es in einem Garten viel zu entdecken gibt und dass Unkrautjäten ja nur ab und zu mal gemacht werden muss. Wer ist denn nun ins Insektenhotel eingezogen und wer lebt im Komposthaufen? Wie viel ml Niederschlag hat es gegeben und wie war das Wetter im vergangenen Jahr? Das kann man alles erfahren, wenn man in das phänologische Tagebuch unserer Gartenzwerge und Gänseblümchen hineinschaut. Erstaunlich, was man da erfährt. Aber natürlich wird im Garten auch angebaut, geerntet und anschließend gemeinsam gegessen. Das haben sie sich schließlich verdient, oder?

 

Pädagogische Hausaufgabenbetreuung

Bei der pädagogischen Hausaufgabenbetreuung arbeiten Lehrer und Horterzieher zusammen. Ziel der pädagogischen Hausaufgabenbetreuung ist es, einerseits pädagogisch kompetent Fragen der Kinder erklären zu können und andererseits aufzunehmen, wenn Kinder etwas nicht verstanden haben. Diese Informationen werden an den Fachlehrer/Klassenlehrer weitergegeben, damit im Unterricht noch einmal auf die nicht verstandene Aufgabe eingegangen und sie dem Kind bzw. der Klasse  erklärt werden kann.

Die Hausaufgabenzeit ist montags bis donnerstags von 14.15 Uhr bis 15.00 Uhr für alle Kinder verbindlich.

 

Tanzmäuse

Kursleiterin: Frances Möbius                                                         

60 min/wöchentlich

Walzer, Tango und Foxtrott tanzen wir nicht aber Showtanz, Line Dance und Zumba. Wenn die Choreographie dann klappt, machen wir auch bei Wettbewerben mit und freuen uns über eine gute Platzierung. Höhepunkte sind die Auftritte beim Tag der offenen Tür in der Schule oder beim Tag der Vereine der Stadt Frankenberg im „Stadtpark“. Das Highlight ist aber unsere Adventsrevue im Dezember. Dann „rocken“ wir die Stadtparkbühne und tanzen Mambo Nr. five oder den Rentier-Rock’n Roll!

 

Zukunftswerkstatt

Kursleiter: Jürgen Werner                                                 

60 min/wöchentlich

Alles dreht sich und die Sonne ist schuld! Solarmodelle aus Naturmaterialien bauen – ein Karussell oder ein Solarboot – das geht. Sogar einen Solarofen, der richtig funktioniert, kann man bauen. Was man dazu braucht? Kleine Kartons, Alufolie, Farben, Klebeband, etwas Draht und Teile von einer Solarzelle – na gut, und eine Bastelanleitung. Dann kann es ja losgehen. Ob das funktioniert und warum, das kann man in der Zukunftswerkstatt erforschen. Mit Unterstützung der SAENA gibt es bei einem Projekttag noch viel mehr zu erfahren über die Kraft der Sonne, über erneuerbare Energien und Energieeinsparung usw.

Kochstudio

Kursleiterin:  Katrin Hösel                       

jeweils 60 min/wöchentlich

Welche Schule bzw. welcher Hort kann schon von sich behaupten, eine eigene Schulbäckerei zu besitzen? Wir schon! Da duftet es regelmäßig appetitlich aus dem Hortzimmer, weil die Äpfel vom Baum aus dem Projektgarten auf dem Apfelkuchen am besten schmecken, weil Schoko-Muffins zu den Lieblingen der Kinder gehören oder auch eine Torte ja schließlich mal ausprobiert werden muss. Pizza mit gesunden Zutaten, Irish Stew und Käse-Lauch-Suppe – alles haben die kleinen Köche schon gekocht und es war lecker! So lernen die Kinder nicht nur die Zutaten kennen, sondern auch  ¼ oder 1/8 Liter abzumessen und umzurechnen in Milliliter oder Gramm. Sie wiegen ab, vervielfachen und kalkulieren, damit es für alle reicht.

Sie lernen die Herkunft der Lebensmittel kennen, ob sie gesund sind oder dick machen und ihren Wert zu schätzen. Denn viel zu schnell landen in Deutschland Lebensmittel im Müll. Wir wollen bewusster essen, weniger wegwerfen und auch aus Resten etwas Leckeres zubereiten.

Sport im Hort

Kursleiter: Ronny Schweinitz                                          

60 min/wöchentlich

Bewegung hält fit und gesund. Aber Schwebebalken, Reck und Pferd sind nun nicht jedermanns Sache. Spiele hingegen schon. In unserem Ganztagsangebot Sport im Hort werden verschiedene Spiele gespielt, aber auch der Fußball kommt nicht zu kurz. Schließlich ist jedes Jahr ein Turnier gegen die Astrid-Lindgren-Schule zu bestreiten und da wollen wir natürlich gewinnen. Wunderbar, dass wir mit den zwei Turnhallen und dem Stadion in direkter Nachbarschaft zur Schule so tolle Möglichkeiten zum Sporttreiben haben!

 

Robby-Club

Kursleiter: Haribert Paetzel                                           

120 min/wöchentlich

Schwimmen lernen gehört für jedes Kind an unserer Schule dazu. Wer dann immer noch nicht genug hat vom Wasser, der kann im Robby-Club zeigen, was er drauf hat. Rückenschwimmen oder Kraulen, Tauchen oder Wasserball – gemeinsam macht es Spaß und der Gesundheit tut es obendrein gut. Immer dienstags von zwei bis halb vier gehört das Schwimmbecken in der Friedrich-Schiller-Grundschule in Flöha unseren „Robben“ vom Robby-Club.

 

Club der jungen Forscher

Kursleiter: Dirk Vogel

60 min/wöchentlich

Während sich die Zukunftswerkstatt mit der Physik beschäftigt, kümmern sich die jungen Forscher um die Phänomene der Chemie und der Biologie.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok